Also gerade hatte ich mit dem Rasierpinsel noch einen blauen Himmel in mein Bild gemalt, da rutschte ich doch auf so einer blöden Farbpfütze aus. Start frei und Abflug von der Palette direkt ins Klo: Farbe, Muttis Nagellack, mit dem ich die Blumen gemalt hab', und natürlich der Rasierpinsel hinterher.

Nagellack wäre ja nicht so aufgefallen, und die Farbtuben waren fast aufgebraucht, aber dieser Pinsel!
Ist so einer mit 'nem vergoldeten Griff. Ziemlich albern. Jedenfalls ist mein Vater ganz stolz darauf.
Und jetzt? Wo sollte ich so mir nichts, dir nichts einen Rasierpinsel mit goldenem Griff herbekommen? Unmöglich. Letzter Rettungsversuch: Ich drückte auf die Spülung, weil ich dachte, vielleicht ist er ein guter Schwimmer und taucht wieder auf.
Kamen aber nur Blasen. Ich hatte mich schon fast auf eine Woche Fernsehverbot eingestellt, null Taschengeld und um sieben Uhr ins Bett.
Aber ich bin ja nicht blöd. Irgendwo mußte dieser Pinsel doch stecken.