... beschreibt den Beginn der zweiten Stufe der Abwasserreinigung; selbige wird auch "Biologische Stufe" genannt. In diesem Becken kommt zum ersten Mal das mechanisch gereinigte Wasser (befreit von absinkenden, aufschwimmenden und gesiebten Stoffen) in Kontakt mit der aufgebauten Bakterienmasse (Belebtschlamm), welche hauptsächlich für die Reinigung zuständig sind. Das beide Flüssigkeiten gut durchmischt werden, dafür sorgen zwei an den Brücken befestigte Rührwerke , welche langsam drehend das Medium in Bewegung halten.Aufgrund dessen, das hierin kein Sauerstoff vorhanden ist, kommt es zu biologischen Proßessen, welche die Bakterien dazu verleiten, Phosphat im Überschuß in den Zellen einzulagern. Diese werden anschließend als "Überschußschlamm" aus dem Reinigungskreislauf herausgenommen und der Schlammbehandlung zugeführt.

Vorklärbecken

Zwischenpumpwerk